Montag, 23. April 2012

Fünfter Brand in Zwickau im selben Haus in der Leipziger Straße


Was ist los in der Leipziger Straße 46 in Zwickau?  Das fragen sich auch die Bewohner.
Zum fünften Mal mussten die Einsatzkräfte zu einem Brand in die Leipziger Straße im selben Haus ausrücken. Bereits Anfang des Monats gab es mehrere Brände siehe http://hittveu-aktuell.blogspot.de/2012/04/menschen-verlassen-erneut-wegen-eines.html und http://hittveu-aktuell.blogspot.de/2012/04/dritter-kellerbrand-in-zwickau-im.html
Heute gegen 22:30 Uhr musste die Feuerwehr wegen eines brennenden Gartentisches anrücken. Ein Bewohner sprach es aus: „Es ist ein Angriff auf unser Leben, jedesmal wenn man sich schlafen gelegt hat brennt es.“
Glücklicherweise konnte das Feuer sehr schnell gelöscht werden, aber es hätte auch schlimmer kommen können. Die Polizei ermittelt in dem Fall.


Offizielle Meldung der PD Südwestsachsen:



Gartenmöbel angekokelt
Zwickau – Am Montag gegen 22:30 Uhr rückten Feuerwehr und Polizei zu einem Brand in die Leipziger Straße aus. Im Hinterhof eines Mehrfamilienhauses hatte ein Unbekannter Gartenmöbel in Brand gesetzt. Die Berufsfeuerwehr Zwickau konnte das Feuer noch in seiner Entstehung löschen. Der Sachschaden blieb gering. Personen kamen nicht zu Schaden. Die Kriminalpolizei führt weitere Ermittlungen.


Ergänzung 24.04.2012 Mittag:



Polizei nimmt mutmaßlichen Brandstifter fest
Zwickau – Am Dienstag hat die Polizei in einem Haus an der Leipziger Straße einen Jugendlichen vorläufig festgenommen. Dem 17-Jährigen wird versuchte schwere Brandstiftung in mehreren Fällen vorgeworfen. Demnach soll er für die seit Mitte März andauernde Brandserie in dem Eckhaus verantwortlich sein. Zuletzt standen am Montagabend im Hinterhof des Gebäudes Gartenmöbel in Flammen. Mehrere Feuer waren zuvor auch im Haus gelegt worden.