Montag, 8. Juni 2015

Tragischer Verkehrsunfall - Zeugen gesucht


K 7216, zwischen Guttau, OT Halbendorf/Spree und Großdubrau, OT Commerau
08.06.2015, gegen 05:20 Uhr polizeilich bekannt

Der Verkehrsunfalldienst der Polizeidirektion sucht Zeugen zu einem tödlichen Verkehrsunfall, der sich am Montagmorgen unweit von Commerau ereignet hat.

Ein Zeuge informierte die Polizei gegen 05:20 Uhr, dass auf der Kreisstraße zwischen Halbendorf und Commerau ein Auto verunfallt ist. Ein Mitsubishi war auf der kurvigen Strecke aus bislang nicht geklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Für den 27-jährigen Fahrer kam jede Hilfe zu spät. Ein Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen.

Der Verkehrsunfalldienst der Polizeidirektion hat die Ermittlungen aufgenommen. Polizisten entdeckten an dem blau-grünen Mitsubishi nicht stimmige Unfallspuren und Farbantragungen eines roten Fahrzeugs. Auch Bremsspuren eines anderen Fahrzeugs entdeckten die Fachermittler an der Unfallstelle. Daher kann gegenwärtig nicht ausgeschlossen werden, dass ein anderes, offenbar rotes Fahrzeug in den Unfall verwickelt war. Ebenso ist noch nicht geklärt, wann sich die Kollision ereignet hat.

Die Polizei sucht Zeugen, die den Unfall bemerkt haben oder Angaben zu einem roten Fahrzeug machen können, welches frische Unfallspuren aufweist. Sachdienliche Hinweise nimmt das Autobahnpolizeirevier in Bautzen auch telefonisch unter 03591 367-0 sowie jede andere Polizeidienststelle entgegen. (tk)


Quelle: PD Görlitz