Dienstag, 2. Juni 2015

Polizei sucht Eigentümer von vermeintlichem Diebesgut


Görlitz, Stadtpark, Grenzübergang Stadtbrücke
06.05.2015, 05:15 Uhr

In den frühen Morgenstunden des 6. Mai kontrollierten Beamte der Bundespolizei zwei Männer bei der Ausreise aus Deutschland. Die Beiden führten verschiedene Gegenstände mit sich. Da die beiden Männer bei ihrer Einreise wenige Stunden vorher diese Sachen nicht bei sich hatten, vermuteten die Polizisten, dass die Männer widerrechtlich an die Gegenstände gekommen sein könnten. Im Einzelnen handelt es sich dabei um Plüschtiere, funkferngesteuerte Spielautos, Reisespielzeug, ein Duschkopf und Lego-Spielwaren.

Da die Männer keinen Eigentumsnachweis erbringen konnten, wurden die Gegenstände vorerst sichergestellt. Nun sucht die Görlitzer Polizei nach den Besitzern dieser Gegenstände und fragt:

Wem sind die abgebildeten Gegenstände in der Nacht zum 6. Mai entwendet worden?

Hinweise nehmen das Polizeirevier Görlitz (03581 650-0) oder jede andere Polizeidienststelle entgegen. (as)



Quelle: PD Görlitz