Donnerstag, 18. Juni 2015

Mutmaßlicher Autodieb vorläufig festgenommen



Görlitz, OT Hagenwerder, B 99

17.06.2015, 04:00 Uhr

Die Polizei konnte in den frühen Morgenstunden des Mittwochs einen in Reichenbach gestohlenen Ford Kuga sicherstellen und den Fahrer vorläufig festnehmen.
Zuvor waren Streifen von Landes- und Bundespolizei, nahe Görlitz auf den SUV aufmerksam geworden. Das Auto war auf der B 99 mit hoher Geschwindigkeit in Richtung Hagenwerder unterwegs. Der Fahrer ignorierte sämtliche Anhaltesignale und fuhr weiter, sodass die Polizisten einen Stop-Stick einsetzen mussten. Das Fahrzeug fuhr über die Nagelsperre und die vorderen Reifen verloren die Luft. Dennoch setzte der Wagen seine Fahrt fort, doch im Hafen des Berzdorfer Sees war Endstation. Die Beamten nahmen den 27-jährigen Fahrer vorläufig fest. Der knapp drei Jahre alte Ford im Wert von rund 23.000 Euro wurde sichergestellt. Dessen Halter hatte den Diebstahl bis dahin noch nicht bemerkt. 
Die Soko Kfz hat zusammen mit der Staatsanwaltschaft Görlitz die weiteren Ermittlungen in diesem Fall übernommen.
Der Mann steht im Verdacht einen Diebstahl im besonders schweren Fall begangen zu haben. Dafür sieht das Strafgesetzbuch eine Freiheitsstrafe von drei Monaten bis zu zehn Jahren vor.

Quelle: PD Görlitz