Freitag, 26. Oktober 2012

Informationen der PD Südwestsachsen 26.10.2012



Pkw überschlagen- zwei Schwerverletzte

Syrau – Kurz vor 20 Uhr fuhr ein VW Polo am Donnerstag die B 282 in Richtung Plauen. Aus unerklärlichen Gründen kam der Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich mehrfach. Der 18-jährige Fahrer wurde aus dem Fahrzeug geschleudert. Sein 19 Jahre alter Beifahrer musste durch die Feuerwehr befreit werden. Beide wurden schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Schaden am Fahrzeug wird auf 6.000 Euro geschätzt. Die Bundesstraße war für 2 Stunden voll gesperrt.

Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

Unfall bei Herbstwetter- drei Verletzte

Schöneck – 20 Uhr verunglückte am Donnerstag ein Kleintransporter kurz nach dem Ortsausgang in Fahrtrichtung Bergen. In einer Rechtskurve kam er von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Unfallursache dürfte die nicht den Witterungsverhältnissen angepasste Geschwindigkeit sein. Es herrschte Nieselregen und starker Nebel. Der 25-jährige Fahrer und sein 26 Jahre alter Beifahrer wurden schwer verletzt. Ein Insasse im Alter von 44 Jahren kam mit leichten Verletzungen davon. Am Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von 10.000 Euro.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Werdau

Alkoholfahrt endet am Geländer

Werdau, OT Steinpleis – Am Donnerstag, um 13.30 Uhr bog ein Pkw Ford von der Schillerstraße in die Hauptstraße ein. In der Rechtskurve kam der 53-Jährige Fahrer von der Fahrbahn ab und fuhr gegen ein Geländer. Grund dürften die vor Ort festgestellten 1,96 Promille sein. Der Unfallschaden beträgt 750 Euro. Den Führerschein hat die Polizei eingezogen.

Quelle: PD Südwestsachsen