Freitag, 26. Oktober 2012

Informationen der PD Dresden 26.10.2012



Nur Schmiere gestanden?!


Zeit:       26.10.2012, 06.45 Uhr
Ort:        Dresden-Gorbitz

Heute Morgen nahmen Polizeibeamte einen 21-Jährigen fest, der gemeinsam mit einem anderen noch unbekannten Mann in einen Lkw an der Gorbitzer Straße eingebrochen war. 

Ein Zeuge (41) sah im Vorbeifahren eine unbekannte Person an dem Lkw eines Kollegen. Wenig später wendete er sein Fahrzeug und fuhr zurück. Dabei sah er, dass bei dem Lkw Mercedes Benz die Laderaumtür hinten offenstand und jemand mit einer Taschenlampe hantierte. Als er anhielt, rannten zwei Männer davon. Der 41-Jährige verständigte daraufhin die Polizei. Anhand seiner guten Personenbeschreibung konnten die eingesetzten Beamten an der Coventrystraße einen der Männer feststellen. Noch bevor ihm ein Tatvorwurf unterbreitet wurde, äußerte er spontan, dass er nur Schmiere gestanden habe. Dann gab er den Einbruch in den Lkw zu. Kurz darauf versuchte er wegzurennen. Die Polizisten holten ihn jedoch ein und nahmen ihn vorläufig fest. 

Aus dem Lkw wurde nichts entwendet. Ehe der 21-Jährige und sein Komplize etwas stehlen konnten, war der Zeuge an dem Lkw erschienen. Beide hatten daraufhin die Flucht ergriffen. Am Tatort ließen sie zwei Fahrräder zurück.
Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Identität des zweiten Täters sowie zur Herkunft der Fahrräder aufgenommen. 

Wohnungseinbruch – Heimelektronik gestohlen

Zeit:       25.10.2012, 23.55 Uhr festgestellt
Ort:        Dresden-Großzschachwitz

Unbekannte brachen in eine Wohnung an der Johnsdorfer Straße ein und stahlen ein Fernsehgerät, einen DVD Recorder, eine Spielkonsole sowie einen Computer samt Monitor. Der Wert des Diebesgutes beläuft sich auf rund 5.000 Euro. In die Wohnung waren die Täter durch das Aufbrechen der Eingangstür gelangt. 

Laptop aus Einfamilienhaus gestohlen

Zeit:       22.10.2012, 07.55 Uhr bis 23.10.2012, 14.30 Uhr
Ort:        Dresden-Weixdorf

Ein Einfamilienhaus an der Grünberger Straße geriet in das Visier von Einbrechern. Die Täter hebelten die Terrassentür des Hauses auf und drangen in die Räumlichkeiten ein. Anschließend durchsuchten sie diese und stahlen einen Laptop im Wert von rund 600 Euro. Zu dem entstandenen Sachschaden liegen noch keine Angaben vor. 

Skoda Octavia gestohlen

Zeit:       25.10.2012, 04.30 Uhr bis 15.30 Uhr
Ort:        Dresden-Plauen

Gestern ist ein schwarzer Pkw Skoda Octavia von der Zwickauer Straße gestohlen worden. Der Zeitwert des drei Jahre alten Autos wird mit rund 17.400 Euro beziffert. 

Motorrad gestohlen

Zeit:       24.10.2012, 22.00 Uhr bis 25.10.2012, 06.30 Uhr
Ort:        Dresden-Kaitz

In der Nacht zum Donnerstag stahlen Unbekannte ein orangefarbenes Motorrad KTM 690. Das erst ein Jahr alte Zweirad stand an der Possendorfer Straße. Der Wert der Maschine beträgt etwa 8.500 Euro. 

Verkehrsunfallgeschehen

Die Dresdner Polizei registrierte am 25.10.2012 in ihrem Zuständigkeitsbereich insgesamt 42 Verkehrsunfälle mit zwei verletzten Personen.

Unfall am Schillerplatz – Polizei sucht Zeugen

Zeit:       
25.10.2012, gegen 19.30 Uhr
Ort:        Dresden-Blasewitz

Gestern Abend kam es auf dem Schillerplatz zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Opel Astra und einer Straßenbahn. Der Fahrer des Opels entfernte sich unerlaubt vom Unfallort.

Bisherigen Ermittlungen zufolge fuhr eine Straßenbahn der Line 12 von der Tolkewitzer Straße in die Schillerstraße. Als sie dabei den Schillerplatz passierte wurde die Bahn von einem grünen Opel Astra touchiert, welcher rechts neben ihr fuhr. Der Fahrer des Opels war seinerseits offenbar nach links ausgeschert, um einem Radfahrer auszuweichen.

Die Polizei fragt: Wer hat den Unfall beobachtet? Wer kann Angaben zu dem unbekannten Opel-Fahrer machen? Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen.



Quelle: PD Dresden