Dienstag, 25. September 2012

Information der PD Dresden 24.09.2012




25-Jähriger bedrohte Seniorin

Zeit:   24.09.2012, 12.30 Uhr
Ort:    Dresden-Johannstadt

Heute Mittag riss ein 25-Jähriger eine Frau (64) zu Boden und bedrohte sie mit einem Messer.

Die Frau war mit der Straßenbahn in der Linie 6 vom Friedhof Leuben zur Augsburger Straße unterwegs. Bereits in der Bahn fiel ihr der 25-Jährige auf. Nachdem sie ausgestiegen war, folgte er ihr dicht. Im Bereich der Haltestelle Universitätsklinikum riss er sie zu Boden und bedrohte sie mit einem Messer. Ein Passant (36) schrie den Mann an, dass er die Seniorin in Ruhe lassen soll. Die Frau nutzte seine kurze Unaufmerksamkeit und flüchtete. Der 25-Jährige suchte ebenfalls das Weite. Der Zeuge blieb ihm jedoch auf den Fersen und führte die zwischenzeitlich alarmierten Polizeibeamten zu ihm. Der Mann wurde daraufhin vorläufig festgenommen. Die Seniorin erlitt bei dem Sturz leichte Verletzungen.  Der Mann war offensichtlich verwirrt und wurde zur Behandlung in ein Dresdner Krankenhaus verbracht. Gegen ihn wird nun wegen Bedrohung ermittelt.



Quelle: PD Dresden