Samstag, 25. August 2012

...und wieder ein gestohlenes Fahrzeug auf Autobahn gestellt!



In den frühen Morgenstunden des Freitags stellte, wie bereits am Vortag, eine gemeinsame Streife der Bundespolizei aus Ludwigsdorf und des Zolls auf der Autobahn in der Nähe von Nieder Seifersdorf ein in Richtung Görlitz fahrenden Transporter VW T5 Multivan fest. Das Dienstfahrzeug wies den Fahrer kurz vor Tunnelausgang über die elektronische Anhaltevorrichtung an, auf den Parkplatz "Wiesa- Süd" zu folgen. Entgegen dieser Aufforderung stoppte dieser jedoch den Transporter im Autobahntunnel "Königshainer Berge" abrupt,  verließ das Fahrzeug und rannte in entgegen gesetzte Richtung in den Tunnel hinein. Die verfolgenden Beamten konnten den litauischen Tatverdächtigen nach erheblichem Widerstand festnehmen. Der VW T5 Multivan wurde kurz zuvor im Raum Leipzig gestohlen. Die weiteren Ermittlungen übernahm die "Soko Mobile" der Landespolizeidirektion Görlitz.

Quelle: Bundespolizei