Donnerstag, 30. August 2012

Polnische Problemfans auf dem Weg nach Hannover in Görlitz kontrolliert und in Gewahrsam genommen


Görlitz (ots) - An der Görlitzer Stadtbrücke und an der Autobahnbrücke bei Ludwigsdorf kontrollierten heuten über mehrere Stunden Bundes- und Landespolizisten gemeinsam den einreisenden Verkehr aus der Republik Polen. Dabei richteten die Beamten ihr Augenmerk ausschließlich auf polnische Problemfans, die sich auf dem Weg in die niedersächsische Landeshauptstadt zum Europa League-Spiel zwischen Hannover 96 und Slask Wroclaw befanden. Im Ergebnis der Kontrollen sind 24 Fans in Gewahrsam genommen worden. Diese führten verbotene Gegenstände im Sinne des Versammlungsgesetzes mit, weshalb auch Ermittlungsverfahren gegen sie eingeleitet wurden. Während des Einsatzes, dem Informationen der polnischen Polizei und des polnischen Grenzschutzes vorausgegangen waren, befanden sich insgesamt ca. 150 Einsatzkräfte im Dienst.

Quelle: Bundespolizei