Sonntag, 12. August 2012

PKW unter LKW auf der BAB 72


Die Wildenfelser Feuerwehr hatte gerade eine Person aus dem Fahrzeug gerettet, als bereits der nächste Einsatz gemeldet wurde. Kurz nach 3:15 Uhr war ein PKW VW Passat in auf der BAB 72 in Richtung Chemnitz unterwegs. Ungefähr 550 Meter vor der Abfahrt Zwickau Ost fuhr er auf einen spanischen LKW auf. Dieser zog den Passat ca. 350 Meter hinter sich her. Der Fahrer wurde bei dem Unfall in seinem Fahrzeugwrack eingeklemmt. Mit hydraulischer Schere und Spreitzer wurde der VW Stück für Stück zerlegt, um an den verletzten Fahrzeugführer heranzukommen. Unter notärztlicher Betreuung wurde der Fahrer vorsichtig auf die Rettung vorbereitet. Letztendlich konnte er aus dem Fahrzeugwrack herausgeholt und dem Rettungsdienst übergeben werden. Nach ersten Informationen ist er lebensgefährlich verletzt. Die BAB 72 war für die Dauer des Einsatzes voll gesperrt. Der Einsatz dauert momentan (6:00 Uhr). Es waren hier die Feuerweheren aus Wildenfels Hirschfeld, Ebersbrunn und Reinsdorf im Einsatz. Es entstand erheblicher Sachschaden.

Infos der PD Südwestsachsen dazu:


Pkw-Fahrer tödlich verunglückt

Reinsdorf – (sj) Am Sonntagmorgen ereignete auf der A 72 in Richtung Chemnitz ein schwerer Verkehrsunfall.
Ein 19-jähriger Passat-Fahrer fuhr aus bisher ungeklärter Ursache, kurz vor der Anschlussstelle Zwickau-Ost, auf eine Sattelzugmaschine auf. Das Fahrzeug geriet unter den Lkw-Anhänger, verkeilte sich und wurde knapp 400 Meter mitgeschleift. Der junge Mann erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Die Autobahn in Richtung Chemnitz musste für zwei Stunden voll gesperrt werden. Der Sachschaden wird mit 21.000 Euro beziffert.




























Quelle Hit-TV.eu