Donnerstag, 23. August 2012

Informationen der PD Chemnitz Erzgebirge 23.08.2012 (2)



Chemnitz

OT Reichenbrand – Besprüht

(Ki) Die Bahnbrücke an der Unritzstraße haben Unbekannte in den frühen Morgenstunden des Donnerstags mit mehreren „tags“ besprüht. Ein Radfahrer (21) sah gegen 2 Uhr zwei verdächtige Personen, augenscheinlich Jugendliche, in dem Bereich und informierte die Polizei. Die Tatortbereichsfahndung nach den beiden führte nicht zum Erfolg. Am Tatort wurde ein Sprühkopf gefunden und als Beweismittel sichergestellt. 

Einen der Täter beschrieb der Zeuge so: 14 bis 18 Jahre alt, 1,75 m bis 
1,85 m groß und schlank, bekleidet mit einer dunkelblauen Strickjacke, weißem T-Shirt und kurzer Hose. Er hatte eine Sprühdose in der Hand. Der zweite war von gleicher Größe und Statur.


Revierbereich Freiberg

Freiberg - Drehstromaggregat gestohlen

(Ki) Ein Drehstromaggregat „Atlas Copco QAX 30“ mit Straßenzulassung ist von einem Firmenareal an der Dresdner Straße gestohlen worden. Die Tatzeit liegt zwischen Mittwoch, 17 Uhr, und Donnerstag, 6.45 Uhr. Zusammen mit dem gelben Arbeitsgerät in Form eines Einachsanhängers im Wert von knapp 20.000 Euro entwendeten die Diebe zwei Auffahrschienen aus Aluminium der Marke „Mauderer“ für rund 700 Euro.

Freiberg – Überschlagen

(Kg) Am Donnerstagvormittag befuhr gegen 10.20 Uhr der 26-jährige Fahrer eines Pkw Seat die Dresdner Straße (B 173) in Richtung Halsbach. Kurz nach dem Ortsausgang Freiberg kam der Pkw ausgangs einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab, überschlug sich und blieb quer auf dem Bankett stehen. Der 26-Jährige zog sich bei dem Unfall leichte Verletzungen zu. Am Seat und dem Bankett entstand Sachschaden, der sich insgesamt auf ca. 5 300 Euro beziffert.
Revierbereich Rochlitz

Rochlitz – Garagen aufgebrochen

(Ki) Einbrüche in zwei Garagen an der Zinnberger Straße sind der Polizei am Donnerstagmittag angezeigt worden. Während feststeht, dass die Täter aus dem einen Fahrzeugunterstand nichts mitnahmen, muss der Eigentümer der anderen Garage  noch prüfen, ob ihm etwas gestohlen wurde. Der Sachschaden an den Garagentoren beträgt insgesamt ca. 300 Euro.

Revierbereich Burgstädt

Burgstädt – Diebe auf Hausbaustelle

(Ki)  Diebe waren zwischen Mittwochnachmittag und Donnerstagmorgen auf einer Hausbaustelle auf der Dr.-Robert-Koch-Straße. Sie nahmen Elektrowerkzeuge, mehrere Akkus und ein Ladegerät, einen Baustellenlaser von „Matrix“ sowie ein Makita-Baustellenradio mit. Die Gegenstände haben einen Wert von etwa 600 Euro. Wie die Täter in das im Umbau befindliche Mehrfamilienhaus gelangten, ist noch unklar.

Revierbereich Marienberg

Marienberg – Signalbrücke vom Abschlepper weggeschleppt

(Ki) Die auf dem Dach eines Abschleppwagens befindliche Signalbrücke haben unbekannte Diebe gestohlen. Das Abschlepp/Bergefahrzeug vom Typ Opel stand auf dem Gelände einer Firma mit Sitz auf der Straße Am Abrahamschacht. Der Signalbalken hat einen Wert von knapp 2 000 Euro.

Revierbereich Stollberg

Neukirchen - Versteckte Haltestelle

(Ki) Ein sonst an der Hauptstraße in Höhe Hausnummer 192a aufgestelltes Haltestellenschild haben Unbekannte samt Halterung offenbar herausgerissen und beschädigt. Es lag in einem Gebüsch auf der gegenüberliegenden Straßenseite. Einem Mitarbeiter eines Verkehrsbetriebs fiel das Fehlen des Schildes am 23. August 2012 während einer Kontrollfahrt auf. Der Tatzeitraum für die Sachbeschädigung dürfte zwei Tage zurückgehen. Der Sachschaden wird auf etwa 300 Euro geschätzt.

Revierbereich Hohenstein-Ernstthal

Hohenstein-Ernstthal/OT Wüstenbrand – Spiegel gegen Spiegel/Zeugen gesucht


(Kg) Der bisher unbekannte Fahrer eines grauen Pkw Honda befuhr am 

22. August 2012, gegen 13 Uhr, die Limbacher Straße in Richtung Oberlungwitz. In einer Linkskurve, etwa 100 Meter nach der Einmündung in den Gewerbering, kam der Honda zu weit nach links von der Fahrbahn ab und streifte mit dem Spiegel den Spiegel eines entgegenkommenden 3er BMW. Durch den Anstoß riss der BMW-Spiegel ab und schleuderte gegen den nachfolgenden Ford Fiesta. Dadurch entstand am BMW und am Ford Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 700 Euro. Der unbekannte Honda-Fahrer entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Bruchstücke vom Honda-Spiegelgehäuse wurden am Unfallort aufgefunden. Es werden Zeugen gesucht. Wer hat den Unfall gesehen und kann Angaben zum unbekannten Unfallverursacher machen? Am Honda dürfte der linke Außenspiegel erheblich beschädigt sein. 
Unter Telefon 03723 400-0 nimmt das Polizeirevier Hohenstein-Ernstthal Hinweise entgegen.



Quelle: PD Chemnitz Erzgebirge