Dienstag, 28. August 2012

Informationen der PD Dresden 27.08.2012



Einbrecher legten Brand

Zeit:     28.08.2012, 07.00 Uhr
Ort:      Dresden-Albertstadt

Heute Morgen brachen Unbekannte in einen Musikclub an der Straße An der Schleife ein und legten anschließend Feuer.

Ein Mitarbeiter (53) hatte den Brand festgestellt und anschließend die Rettungskräfte verständigt. Nachdem die Löscharbeiten abgeschlossen waren, stellte sich heraus, dass zuvor in das Gebäude eingebrochen worden war.

Unbekannte hatten die Hintertür aufgehebelt und im Inneren die Räume nach Wertsachen durchsucht. Sie hebelten eine Stahlblechkassette auf und stahlen aus dieser rund 250 Euro Bargeld. Die Täter brachen außerdem einen Zigarettenautomaten auf und entleerten diesen ebenfalls. Anschließend legten die Unbekannten Feuer. 

An dem Gebäude entstand massiver Sachschaden, der noch nicht beziffert werden kann. Personen wurden nicht verletzt. 

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen Einbruchdiebstahls sowie schwerer Brandstiftung aufgenommen.

Die Dresdner Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu den Tätern oder der Tat machen können. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer 
(0351) 483 22 33 entgegen.

Unbekannte raubten Fahrrad 

Zeit:     27.08.2012, 01.00 Uhr
Ort:      Dresden-Plauen

In der Nacht zum Montag wurde ein 25-jähriger Dresdner Opfer eines Raubes.

Der junge Mann war mit einem Fahrrad auf der Nöthnitzer Straße unterwegs, als er in Höhe des Rathauses Plauen von einem Unbekannten nach Feuer gefragt wurde. Nachdem der 25-Jährige angehalten hatte, kamen plötzlich drei weitere Männer auf ihn zu. Einer schlug ihn unvermittelt, wodurch er vom Rad fiel. Nach einem anschließenden Handgemenge flüchtete das Quartett mit dem Fahrrad des 25-Jährigen.

Einer der Räuber wurde als ca. 170 cm großer, ca. 25 bis 30 Jahre alter Mann von kräftiger Statur beschrieben. Er hat kurze, blonde Haare und ihm fehlten Zähne in der Frontpartie.

Einer seiner Komplizen wurde als ca. 190 cm großer, ca. 25 bis 30 Jahre alter Mann von sehr kräftiger Statur beschrieben. Der Unbekannte hatte eine große Nase. Er trug eine graue Wollmütze und eine schwarze Kapuzenjacke.

Die Polizei fragt:
Wer kennt die beschriebenen Personen? Wer kann Angaben zu ihrem Aufenthaltsort machen? Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer 
(0351) 483 22 33 entgegen.

Der 25-Jährige erlitt leichte Verletzungen. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen Raubes.

Einbrecher stahlen hochwertige Musikinstrumente aus Wohnung

Zeit:     22.08.2012, 04.00 Uhr bis 27.08.2012, 16.00 Uhr
Ort:      Dresden-Bühlau 

Über einen Balkon drangen Einbrecher in eine Wohnung an der Neubühlauer Straße ein. Aus den Räumlichkeiten stahlen die Unbekannten Musikinstrumente, Kameras sowie weitere Technik im Gesamtwert von 20.000 Euro. Angaben zur Höhe des Sachschadens liegen gegenwärtig nicht vor.

Spirituosen im Wert von 2.600 Euro entwendet

Zeit:     23.08.2012, 08.00 Uhr bis 27.08.2012, 12.00 Uhr
Ort:      Dresden-Radeberger Vorstadt 

An der Straße Am Brauhaus drangen Einbrecher in einen Keller ein. Aus dem Lager einer Eventfirma stahlen die Unbekannten verschiedene Spirituosen und Champagnerflaschen im Gesamtwert von ca. 2.600 Euro.

Einbruch in Wohnmobil


Zeit:     26.08.2012, 10.30 Uhr bis 27.08.2012, 09.45 Uhr
Ort:      Dresden-Mockritz

Auf einem Garagenhof an der Zschertnitzer Straße brachen Unbekannte in ein Wohnmobil ein. Aus dem Innenraum stahlen die Einbrecher zwei Navigationssysteme, eine Digitalkamera und weitere persönliche Gegenstände des Eigentümers. Der Diebstahlschaden wurde auf 2.400 Euro beziffert.

Handtasche bei Autoeinbruch erbeutet

Zeit:     27.08.2012, 15.30 Uhr
Ort:      Dresden-Kleinzschachwitz

Auf eine zurückgelassene Handtasche hatten es Autoeinbrecher abgesehen. Die Unbekannten waren zuvor an der Meußlitzer Straße in einen Ford Focus eingedrungen. Der Diebstahlschaden beträgt ca. 300 Euro.

Kleintransporter gestohlen

Zeit:     24.08.2012, 18.00 Uhr bis 27.08.2012, 11.00 Uhr
Ort:      Dresden-Blasewitz 

Über das Wochenende stahlen Unbekannte einen Kleintransporter Citroen Jumper vom Friedensplatz. Das dunkelblaue Fahrzeug wurde 2000 erstmals zugelassen und hat einen Zeitwert von 11.000 Euro.

Krad Suzuki aus Tiefgarage entwendet

Zeit:     26.08.2012, 11.00 Uhr bis 27.08.2012, 06.30 Uhr
Ort:      Dresden-Pieschen 

Aus einer Tiefgarage an der Großenhainer Straße stahlen Unbekannte ein Krad Suzuki GSX R600. Das blaue Motorrad hat einen Zeitwert von ca. 2.000 Euro.

Verkehrsunfallgeschehen

Die Dresdner Polizei registrierte am 27. August 2012 in ihrem Zuständigkeitsbereich insgesamt 52 Verkehrsunfälle mit 15 verletzten Personen.



Quelle: PD Dresden