Montag, 27. August 2012

Informationen der PD Chemnitz Erzgebirge 27.08.2012 (2)



Chemnitz

OT Furth – Anstoß an Verkehrsteiler

(Kg) Der 50-jährige Fahrer eines Ford Focus befuhr am Montag, gegen 7.45 Uhr, die Blankenauer Straße landwärts. In Höhe einer Tankstelle kam der Pkw offenbar wegen plötzlicher gesundheitlicher Probleme des 50-Jährigen nach links von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen Verkehrsteiler auf der Mittelinsel. Der Fahrer erlitt keine unfallbedingten Verletzungen. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 5 300 Euro.

OT Furth – Radfahrer schwer verletzt/Zeugen gesucht

(Kg) Am 25. August 2012 befuhr gegen 11.15 Uhr ein 33-jähriger Mann mit seinem Rennrad die Chemnitztalstraße stadtwärts. Etwa 20 Meter vor der Einmündung Glösaer Straße wurde er von einem bisher unbekannten, blauen Kleinwagen überholt, der sofort danach vor dem Radfahrer wieder einscherte, aber verkehrsbedingt als Linksabbieger anhalten musste. Um nicht mit diesem Pkw zu kollidieren, wich der Radfahrer nach rechts auf den Gehweg aus, wobei er stürzte und sich schwere Verletzungen zuzog. Am Fahrrad entstand Sachschaden in Höhe von ca. 50 Euro. Der unbekannte Pkw setzte seine Fahrt fort und bog nach links auf die Glösaer Straße ab. Es werden Zeugen gesucht, die Angaben zum Unfallhergang bzw. zum unbekannten Pkw und dessen Fahrzeugführer machen können. Unter Telefon 0371 387-2279 nimmt die Polizeidirektion Chemnitz-Erzgebirge Hinweise entgegen.

Revierbereich Mittweida

Mittweida - Kabelklau auf Baustelle

(Ki) Auf einem Baustellenareal an der Bahnhofstraße waren im Verlauf des Wochenendes Diebe am Werk. Nachdem sie mehrere Stromverteilerkästen aufgebrochen hatten, stellten sie den Strom ab. Dann schnitten sie darin befindliche Kabel ab und entwendeten sie zum Teil. Der durch diese Tat entstandene Schaden beziffert sich auf rund 20.000 Euro.

Revierbereich Freiberg

Oberschöna – Gegen Leitplanke geprallt

(Kg) Von der Straße An der Hauptstraße (B 173) kam am Montag früh, gegen 5.50 Uhr, ein Renault Clio (Fahrer: 19) ausgangs einer Rechtskurve nach links ab und prallte gegen die Leitplanke. Verletzungen trug der 19-Jährige keine davon. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 4 000 Euro.

Quelle: PD Chemnitz Erzgebirge