Donnerstag, 26. Juli 2012

Vermisste Rentnerin tot aufgefunden


Ergänzung 27.07.2012


Werdau – (AH) Am Donnerstagnachmittag kurz vor 17 Uhr wurde die seit Mittwoch gesuchte 77-jährige Frau Haase leblos auf einem verwilderten Grundstück am Körnerplatz aufgefunden. Polizeibeamte entdeckten sie in einem Gebüsch, nachdem am Nachmittag ein Bürger den Hinweis gab, er habe am Mittwochnachmittag eine ältere Frau in Richtung Abrisshäuser gehen sehen. Der verständigte Notarzt konnte nur noch den Tod der Frau feststellen.
Nach bisherigem Ermittlungsstand kann eine Straftat ausgeschlossen werden.


Werdau/Crimmitschau – (km) Die Polizei hat die Suche nach der seit Mittwochmittag vermissten Leubnitzerin Renate Haase (77) auch am Donnerstag fortgesetzt. Dabei kam am Vormittag erneut ein Mantrailer zum Einsatz. Dieser nahm in Crimmitschau die Fährte der Vermissten auf und folgte ihr über mehr als 17 Kilometer bis in die Nähe des Kauflandes. Dann musste seine Suche aufgrund der langen Laufstrecke und den herrschenden Temperaturen vorerst abgebrochen werden. Folgend wurde ein Hubschrauber angefordert, der ab der Mittagszeit die Suchmaßnahmen fortsetzen wird. Auch Polizeibeamte sind im Umfeld der gefunden Fährte von Frau Haase im Sucheinsatz.
Die 77-Jährige ist etwa 170 Zentimeter groß, hat graues mittellanges Haar und ist von schlanker Gestalt. Bekleidet war sie zuletzt mit einer grauen Kittelschürze und einer karierten Hose. Auffällig ist außerdem ihr gebeugter Gang.
Wer die Gesuchte seit Mittwochmittag gesehen hat oder Hinweise zum gegenwärtigen Aufenthaltsort geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Werdau, Telefon 03761/ 7020, oder jede andere Polizeidienststelle.

Quelle: PD Südwestsachsen