Donnerstag, 19. Juli 2012

PKW überschlagen in Zwickau - Horchstraße


Gegen 14:30 Uhr wurden die Einsatzkräfte zu einem Unfall in Zwickau auf die Horchstraße gerufen. Eine Fahrzeugführerin war mit Ihrem Ford in Richtung Stadtzentrum unterwegs gewesen und war aus noch zu klärenden Gründen auf einen stehenden PKW Anhänger gefahren. Daraufhin wurde ihr Fahrzeug ausgehebelt, überschlug sich und blieb auf der Seite liegen. Die Frau musste von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit werden. Vor Ort wurde sie vom Notarzt betreut und anschließend ins Krankenhaus gebracht. Die Horchstraße war während des Einsatzes voll gesperrt. 

Info der PD Südwestsachsen dazu:

Auto kippt um
Zwickau, OT Pölbitz – (jm) Eine Autofahrerin hat am Donnerstagnachmittag bei einem Unfall auf der Horchstraße Glück im Unglück gehabt. Obwohl ihr Wagen auf die Seite kippte, wurde die junge Frau (32) nur leicht verletzt. Sie hatte offenbar einen geparkten Pkw am Straßenrand übersehen und im letzten Moment versucht auszuweichen. Der Peugeot der Frau schrammte an der Seitenwand des anderen Autos entlang und kippte anschließend um. Der Schaden beläuft sich auf rund 10.000 Euro.






  













Quelle Hit-TV.eu