Mittwoch, 25. Juli 2012

Mini-Eselnachwuchs im Tiergarten Aue-zoo der minis



In der Nacht zum 21.Juli ist im Auer "zoo der minis" endlich das lang ersehnte Mini-Eselfohlen zur Welt gekommen.
Mutter Amy,für die das die erste Geburt war, hat alles mit Bravour gemeistert und versorgt und beschützt ihren Spößling ganz liebevoll.
Da sie sich auch relativ genau an den errechneten Geburtstermin gehalten hat, mussten die Mitarbeiter des zoos der minis zum Glück nur 14 Tage Nachtschichten via Webcam schieben um bei eventuellen Komplikationen schnell eingreifen zu können. 
Der kleine Kerl ist putzmunter und hat natürlich die riesigen Ohren seiner Mutter geerbt.Nur bei den ungewöhnlich langen Beinen rätselt das Zooteam noch ein bisschen,wer dafür verantwortlich ist.Der Vater kann es auch nicht sein, denn er ist mit 73 cm ein echter Zwerg selbst unter den Mini-Eseln.
Amerikanische Miniaturesel sind mit bis zu 95 cm noch deutlich kleiner als Zwergesel, die in der Regel ca.1,10 Widerristhöhe haben.
Die seltenen Tiere werden hauptsächlich in den USA gezüchtet und in Europa nur in drei Zoos gehalten ( Aue,Dompierre-sur-Besbre in Frankreich und  
in Maltatal in Österreich).
Übrigens ist Steffen Lukas von Radio PSR der Pate von Esel-Mutter Amy.Er hat sich erfreut über den Nachwuchs geäußert und versprochen demnächst mit anderthalb Eimern Salat vorbei zukommen.

Quelle: Tiergarten Aue