Samstag, 21. Juli 2012

Informationen der PD Südwestsachsen 21.07.2012 (2)



Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

Baustelle geplündert

Neuensalz, OT Zobes – (AH) In der Nacht zum Freitag brachen unbekannte Täter in einen Baucontainer in der Schönauer Straße ein. Es wurden eine Rüttelplatte, ein Notstromaggregat sowie diverses Kleinwerkzeug gestohlen. Außerdem öffneten die Diebe gewaltsam ein Tankbehältnis und entnahmen ca. 80 Liter Diesel. Aus dem in der Nähe abgestellten Bagger zapften sie weitere 40 Liter Diesel. Es entstand ein Diebstahlsschaden in Höhe von 1.000 Euro sowie Sachschaden von 300 Euro.
Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Plauen unter Telefon 03741/ 140 entgegen.

Radfahrender Feuerwerker

Plauen – (AH) Am Donnerstag gegen 14:30 Uhr fuhr ein Unbekannter mit einem Fahrrad die Neundorferstraße stadteinwärts und warf im Vorbeifahren einen Feuerwerkskörper durch die offene Ladentür des „Pfennig-Pfeifer“. Durch den Böller entstand am Fußbodenbelag ein Sachschaden von etwa 200 Euro.
Wer hat den Fahrradfahrer gesehen und kann Angaben machen? Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Plauen unter Telefon 03741/ 140 entgegen.


Graffiti

Plauen – (AH) In der Zeit Donnerstag 16 Uhr bis Freitag 10 Uhr besprühten Unbekannte mit gelber und schwarzer Farbe die Hauswand in der Siegener Straße 38. Es entstand ein Schaden in Höhe von 250 Euro.
Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Plauen unter Telefon 03741/ 140 entgegen.

Geldschrank im Wald gefunden

Reuth, OT Dehles – (AH) Am Donnerstagabend fand ein Jäger in einem Waldstück in der Nähe des Rodersdorfer Kreuzes einen leeren Tresor. Dabei handelt es sich um einen braunen Wandtresor des Herstellers Sonnermeyer & Co. Magdeburg im Ausmaß von 105 mal 75 mal 65 Zentimetern. Auf der grauen Tür befinden sich fünf goldfarbene Rosetten. Der Safe wurde durch die Polizei sichergestellt. Einer Straftat kann er noch nicht zugeordnet werden.

Unfallflucht auf B 92

Adorf – (AH) Sachschaden von ca. 1.500 Euro hinterließ ein unbekannter Fahrzeugführer auf der Bundesstraße 92 zwischen Adorf und Rebersreuth. Am Samstag zwischen 4 Uhr und 5:20 Uhr fuhr ein bislang unbekanntes schwarzes Fahrzeug die Baustelleneinrichtung am Abzweig Freiberg. Dabei wurden Bauzaun, Leitpfosten und Standfüße beschädigt.
Wer war ebenfalls zu dieser Zeit auf der Bundesstraße 92 unterwegs und kann sachdienliche Angaben machen. Hinweise bitte an das Polizeirevier Plauen, Telefon 03741/ 140.

Vogtlandkreis - Polizeirevier Auerbach

Nächtlicher Gartenbesuch

Auerbach – (AH) In der Nacht vom Donnerstag zum Freitag brachen unbekannte Täter in zwei Gartengrundstücke am Bienenweg ein. Aus einem Gartenhaus wurden Einrichtungsgegenstande und Haushaltsartikel entwendet. Aus dem zweiten Garten fehlen verschiedene Elektrogeräte. Der Entwendungsschaden konnte bisher noch nicht beziffert werden. Der Sachschaden wird auf über 300 Euro geschätzt.

Mountainbikes gestohlen

Auerbach – (AH) Zwei Mountainbikes im Wert von über 1.400 Euro wurden in der Fasanenstraße gestohlen. Unbekannte waren in der Nacht zum Freitag in das Grundstück eingedrungen und entwendeten aus einem Garagenanbau beide Räder der Marke Cube; Farbe schwarz/grau/rot und weiß/silber/blau.


Mopedfahrer flüchtet von Unfallstelle

Auerbach – (AH) Ein unbekannter Mopedfahrer verursachte am Freitag kurz vor 15 Uhr in der Göltzschtalstraße einen Auffahrunfall und suchte anschließend unerlaubt das Weite. Als eine 20-Jährige in Höhe Kino mit ihrem grünen Suzuki Swift an der Lichtzeichenanlage verkehrsbedingt anhalten musste, übersah dies der hinter ihr fahrende KKR-Fahrer und krachte in das Heck des Pkw. Statt sich um den verursachten Sachschaden von 500 Euro zu kümmern, setzte er seine Fahrt in Richtung Rodewisch fort. Der Unbekannte trug einen schwarzen Helm sowie einen roten Overall.
Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Auerbach entgegen; Telefon 03744/ 2550.

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Zwickau

Radfahrer verletzt sich bei Sturz

Zwickau, OT Niederplanitz – (AH) Am Freitag gegen 18:30 Uhr verlor ein 63-Jähriger in der Beethovenstraße die Kontrolle über sein Fahrrad. Kurz vor der Einmündung Innere Zwickauer Straße bremste er stark ab, kam dadurch ins Schlingern und stürzte auf die Fahrbahn. Er zog sich dabei Verletzungen zu, die im Klinikum behandelt werden mussten.

Jugendlicher nach Karambolage leicht verletzt

Zwickau, OT Schedewitz – (AH) Ein 16-jähriger Mopedfahrer verletzte sich bei einem seitlichen Zusammenstoß zwischen seinem S 51 und einem Pkw Mazda. Beide Fahrzeuge waren am Freitag gegen 20:20 Uhr auf der Geinitzstraße in Richtung Lengenfelder Straße unterwegs. Im zweispurigen Bereich kurz vor der Einmündung Am Westsachsenstadion streifte der Mopedfahrer den rechts neben ihn fahrenden Mazda (Fahrer 36 Jahre) und stürzte. Mit leichten Verletzungen wurde er ins Krankenhaus gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden von insgesamt 1.500 Euro.

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Werdau

Trunkenheitsfahrten

Langenbernsdorf – (AH) Bei einer Verkehrskontrolle wurde am Freitagabend in der Hauptstraße ein Pkw VW gestoppt. Beim 28-jährigen Fahrzeuglenker wurden bei einem Test 1,16 Promille festgestellt. Es wurde eine Blutentnahme angeordnet und der Führerschein sichergestellt.
Kirchberg, OT Cunersdorf – (AH) In der Culitzscher Straße wurde am Freitag um 23:40 Uhr ein 20-Jähriger mit 1,78 Promille am Steuer seines Pkw Ford festgestellt. Blutentnahme und Sicherstellung des Führerscheines folgten.

Quelle: PD Südwestsachsen