Freitag, 27. Juli 2012

Informationen der PD Südwestsachsen 27.07.2012



Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

Unimog bei Heuernte abgebrannt

Markneukirchen, OT Breitenfeld – (AH) Beim Einfahren der Heuernte kam es am Donnerstag kurz nach 16 Uhr zu einem Brand. Auf der Gunzener Straße war plötzlich an einer Zugmaschine Unimog ein Feuer ausgebrochen. Der 25-jährige Fahrer und weitere Helfer versuchten vergeblich mit Handfeuerlöscher und Wasserschlauch den Brand zu löschen. Die Flammen erfassten rasch das gesamte Fahrzeug und griffen auch auf die zwei mit Strohballen beladenen Anhänger über. Der Unimog wurde dabei völlig zerstört. Der Sachschaden wird auf insgesamt 80.000 Euro beziffert. Bei der Brandbekämpfung waren die Freiwilligen Feuerwehren Markneukirchen, Breitenfeld und Landwüst im Einsatz. Einer der Kameraden wurde dabei leicht verletzt und musste am Brandort ambulant behandelt werden. Die Kriminalpolizei führt die Ermittlungen zur Brandursache.

Vogtlandkreis - Polizeirevier Auerbach

Missglücktes Wendemanöver

Lengenfeld – (AH) Durch Unachtsamkeit verursachte ein 39-jähriger Tscheche am Donnerstagabend einen schweren Verkehrsunfall. Als er in der Zwickauer Straße mit seinem Pkw Kia wenden wollte, übersah er ein nachfolgendes Krad Kawasaki. Zwischen beiden Fahrzeugen kam es deshalb zum seitlichen Zusammenstoß. Der 59-jährige Kawasaki-Fahrer stürzte auf die Fahrbahn und verletzte sich schwer. Es entstand Sachschaden von insgesamt 3.500 Euro.


Quelle: PD Südwestsachsen