Montag, 23. Juli 2012

Informationen der PD Südwestsachsen 23.07.2012



Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen
Diebstahl aus Pkw

Oelsnitz – (hje) Unbekannte schlugen bei einem Kleintransporter Citroen eine Seitenscheibe ein und entwendeten daraus ein Nivelliergerät und ein Navigationsgerät. Der Kleintransporter war in der Zeit von Freitagmittag 13 Uhr bis Sonntagnachmittag 17 Uhr auf der Straße des Friedens in Oelsnitz geparkt. Der Gesamtschaden beträgt 700 Euro.

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Zwickau

Pkw-Einbrüche

Zwickau – (hje) Einbrüche in drei Pkw im Zwickauer Stadtgebiet gelangten am Sonntag zur Anzeige. Auf der Audistraße wurde an einem Pkw VW Passat eine Seitenscheibe eingeschlagen und daraus u. a. eine Geldbörse mit mehreren Kreditkarten, ein Jagdmesser und eine Videokamera gestohlen. Aus einem Pkw, welcher auf einem Privatgrundstück an der Angerstraße geparkt war, wurde auf die gleiche Art ein Laptop entwendet. Die Tatzeit liegt bei beiden in der Zeit von Samstagabend bis Sonntagmittag. Aus einem Pkw Mercedes, welcher auf einem Parkplatz auf der Reinsdorfer Straße geparkt war, wurden am Sonntag in der Zeit von 15 Uhr bis 18 Uhr eine Handtasche und eine Sporttasche gestohlen. Der Gesamtschaden der drei Einbrüche beträgt 4.800 Euro.


Radfahrer gegen Wand gefahren

Zwickau – (hje) Am Freitagabend fuhr ein 56-jähriger Radfahrer auf der Kreisigstraße in Zwickau gegen eine Hauswand. Er war gegen 18:10 Uhr auf dem Fußweg in Richtung Dr.-Friedrichs-Ring unterwegs und verlor plötzlich die Gewalt über sein Rad. Bei der Kollision der Hauswand verletzte er sich am Kopf und musste ambulant behandelt werden. Da starker Atemalkoholgeruch bemerkbar war erfolgte ein Test. Dieser ergab 2,32 Promille im Atem. Dem folgten eine Blutentnahme und eine Strafanzeige.

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Werdau

Diebstahl aus Pkw

Werdau – (hje) An einem Pkw Mazda, welcher auf der Ronneburger Straße in Werdau geparkt war, wurde eine Seitenscheibe eingeschlagen und eine darin liegende Handtasche gestohlen. In dieser befanden sich u. a. zwei Handys und zwei Geldbörsen mit Kreditkarten. Die Tatzeit liegt zwischen Sonntagnachmittag 14:30 Uhr und 15 Uhr. Der Wert des Diebesgutes beträgt 1.400 Euro, der Sachschaden 700 Euro.

Quelle: PD Südwestsachsen