Donnerstag, 19. Juli 2012

Informationen der PD Chemnitz Erzgebirge 19.07.2012 (2)



Chemnitz

OT Kaßberg – Saubere Arbeit

(He) Unbekannte Diebe brachen in der Nacht zum Donnerstag das Außenlager eines Marktes an der Reichsstraße auf. Offensichtlich hatten sie schmutzige Hände, denn sie entwendeten 12 Rollen Küchentücher im Wert von 16 Euro.

Revierbereich Rochlitz

Geringswalde – Beim Ausweichen gegen Baum gefahren

(Kg) Die Mittweidaer Straße in Richtung Bahnhof befuhren am Donnerstag, gegen 10.10 Uhr, der 24-jährige Fahrer eines Mercedes-Transporters und die 25-jährige Fahrerin eines Pkw Honda. Als der Transporter-Fahrer die Geschwindigkeit verringerte und die Warnblinkanlage einschaltete, wollte die Honda-Fahrerin vorbeifahren. Plötzlich lenkte der Mercedes-Fahrer nach links, um in eine Grundstückseinfahrt zu fahren. Die Honda-Fahrerin wich daraufhin nach links aus, um eine Kollision zu vermeiden. Der Honda kam im weiteren Verlauf nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Dabei entstand am Honda und dem Baum Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 7 000 Euro. Einen Zusammenstoß zwischen den Fahrzeugen gab es nicht. Verletzt wurde niemand.

Königshain-Wiederau – Spiegel gegen Spiegel/Zeugen gesucht

(Kg) Am 19. Juli 2012, gegen 7.10 Uhr, befuhr die 45-jährige Fahrerin eines Nissan Primera die Claußnitzer Straße in Richtung Königshain. Etwa 300 Meter vor dem Ortseingang Königshain hielt sie wegen entgegenkommender Fahrzeuge am rechten Fahrbahnrand an. Als das erste entgegenkommende Fahrzeug am Nissan vorbeifuhr, kam es zum Zusammenstoß der beiden linken Außenspiegel, sodass Sachschaden am Nissan in Höhe von ca. 50 Euro entstand. Zu dem Fahrzeug ist nur bekannt, dass es dunkelblau lackiert ist. Es werden Zeugen gesucht, die Angaben zum Unfallhergang bzw. zum unbekannten dunkelblauen Fahrzeug und dessen Fahrzeugführer machen können. Unter Telefon 03737 789-0 nimmt das Polizeirevier Rochlitz Hinweise entgegen.

Revierbereich Freiberg

Freiberg – Heckklappe stand offen

(He) Die offene Heckklappe lud unbekannte Diebe in einen VW Golf auf dem Schachtweg ein. Aus dem Handschuhfach holten sich die Diebe ein Navigationsgerät, vom Autoradio zogen sie einen USB-Stick ab. Der Schaden wird mit rund 100 Euro angegeben.

Bobritzsch – Diebe im Auto

(He) Dass sein Auto kein Tresor ist, musste am Donnerstagmorgen der Besitzer eines Pkw VW erfahren, dessen Auto auf der Bobritzschtalstraße im Ortsteil Oberbobritzsch stand. Unbekannte hatten sich Zugang verschafft und die Geldbörse, eine Jacke und einen USB-Stick, alles im Wert von rund 135 Euro, gestohlen. Sachschaden entstand nicht.

Revierbereich Brand-Erbisdorf

Rechenberg-Bienenmühle – Einbrecher verursachten hohen Schaden

(He) Unbekannte Diebe brachen in der Nacht zum Donnerstag in die Räume eines Handels auf der Bahnhofstraße ein. Aus einem Tresor, der aufgeflext wurde, holten die Täter mehrere hundert Euro. Abgesehen hatten sie es jedoch auch auf Elektrowerkzeug. Hier wird der Wert des Diebesgutes auf über 8 000 Euro geschätzt. Die Einbrecher hinterließen außerdem einen Sachschaden von weiteren mehreren tausend Euro.

Revierbereich Hohenstein-Ernstthal

Lichtenstein – Geld gesucht

(He) Unbekannte Täter suchten in der vergangenen Nacht beim Einbruch in eine Praxis auf der Chemnitzer Straße offensichtlich nach Bargeld. Lediglich ca. 50 Euro waren in der gefundenen Kassette. Sie hinterließen jedoch an den aufgehebelten Türen einen Schaden von insgesamt rund 1 500 Euro.

Hohenstein-Ernstthal – Kein Empfang

(He) Kein TV-Bild ist derzeit in einer Gaststätte auf der Sonnenstraße zu empfangen. Unbekannte Diebe schlugen in der Nacht zum Donnerstag eine Fensterscheibe ein und entwendeten neben Zigaretten auch die Satellitenanlage. Der Wert des Diebesgutes wird auf rund 760 Euro geschätzt, der Sachschaden auf rund 100 Euro.
  
 Revierbereich Glauchau

Meerane – Gestreift

(Kg) Auf der Gablenzer Straße überholte am Donnerstag früh, gegen 7.05 Uhr,          die 56-jährige Fahrerin eines Pkw Opel einen Multicar und streifte diesen beim Wiedereinordnen. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Am Opel entstand Sachschaden in Höhe von ca. 3 000 Euro, am Multicar war geringer Schaden zu verzeichnen.

Revierbereich Stollberg

Zwönitz/OT Brünlos – Zusammenstoß mit Entgegenkommenden
(Kg) Die Neue Thalheimer Straße in Richtung Thalheim befuhr am Donnerstag, gegen 8.40 Uhr, die 60-jährige Fahrerin eines Pkw Audi. Als sie in Höhe des Hausgrundstücks 21 einen Bus überholen wollte, kam der Audi nach links von der Fahrbahn ab und streifte einen entgegenkommenden Iveco-Transporter (Fahrer: 42), wobei Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 3 000 Euro entstand. Verletzt wurde niemand.

Revierbereich Annaberg

Tannenberg – Diebe auf der Baustelle/Polizei sucht Zeugen

(He) Aus dem Container der Baustelle der Höffer-Fabrik auf der Alten Dorfstraße entwendeten unbekannte Täter zwischen Mittwochabend, 17.15 Uhr, und Donnerstagmorgen, 9 Uhr, Kanalrohre und Zubehör im Wert von rund 1 000 Euro. Beim Diebesgut handelt es sich um SN-8-Rohre in der Farbe Maigrün, in der Länge von 1 m und 2 m sowie Bögen.
Das Polizeirevier Annaberg sucht unter Tel. 03733 88-0 Zeugen. Wer hat in der Tatzeit verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet?

Quelle: PD Chemnitz Erzgebirge