Freitag, 20. Juli 2012

Das Fettnäppchen lästert „Von Männern und anderen Problemzonen“



Da die Nachfrage im vergangenen Jahr so riesig war und nicht alle Wünsche nach Karten erfüllt werden konnten, gibt es in diesem Sommer gleich zwei Open-Air-Veranstaltungen des Fettnäppchens auf der Burg Schönfels. Am 10. & 11. August, jeweils 20 Uhr, spielt das Kult-Kabarett aus Gera mit der Besetzung Gisela Hinzelmann und Gisa Jürke das Programm „Von Männern und anderen Problemzonen, Oder: Alles ist löslich!“
So mag es sicher jeder Frau schon einmal ergangen sein: Der Postbote klingelt mit der Bitte, für die Nachbarin ein Paket entgegenzunehmen. Offensichtlich eine Katalogbestellung. Das macht neugierig und vielleicht auch ein bisschen neidisch. Und wenn man dann abends das Paket abliefert, am besten, wenn der Göttergatte noch nicht da ist, richtet man sich schon mal auf einen kleinen Schwatz beim Eierlikör ein. Beim Betrachten und Anprobieren der Sachen kommen sie dann zum Vorschein, die Problemzonen. Aber während diese bei der einen auf der Hüfte sitzen, hat die andere ihre Problemzone mit Fernbedienung und Bierflasche in der Hand auf dem Sofa. Und Beide haben eins gemeinsam: Sie sitzen fest! Aber es wäre nicht das neue Frauentagsprogramm des „Fettnäppchen“, wenn den Vertreten des weiblichen Geschlechts nicht auch dafür eine Lösung einfiele. Die Damen des Kabaretts erwarten Sie wie immer mit Charme, Augenzwinkern und viel Humor zu ihrer neuesten Satire über den Geschlechterk(r)ampf, an dem unter Garantie auch Männer ihren Spaß haben werden.
Karten zum Preis von 14 € gibt es im Museum Burg Schönfels, Telefon 037600 2327.

Quelle: Museum Burg Schönfels