Mittwoch, 30. Mai 2012

Zwei zum Teil schwer Verletzte nach Pkw-Kollision Neumark



Ein Schwer-, eine Leichtverletzte und Sachschaden von etwa 12.500 Euro sind die Folgen einer Kollision zweier Pkw an der Kreuzung Neumarker Straße/Am Steinbruch am Dienstagnachmittag.
Ein 44-Jähriger war gegen 16 Uhr mit seinem VW Passat von Neumark in Richtung Beiersdorf unterwegs, als er an der Kreuzung zur Neumarker Straße den von rechts kommenden Fiat Uno übersah. Bei dem folgenden Zusammenstoß wurden der 63-jährige Uno-Fahrer schwer und seine 61-jährige Beifahrerin leicht verletzt. Sie kamen zu stationären bzw. ambulanten Behandlung ins Krankenhaus Reichenbach. Der Passat-Fahrer blieb unverletzt. Der Fiat musste abgeschleppt werden.

Quelle: PD Südwestsachsen