Mittwoch, 30. Mai 2012

Einbrüche und Diebstähle in Dresden



Skoda, Seat und VW im Visier von Autodieben

Zeit:     28.05.2012, 20.00 Uhr bis 29.05.2012, 06.30 Uhr
Ort:      Dresden-Gorbitz/Plauen

Unbekannte stahlen von der Forsythienstraße einen silbergrauen Pkw Skoda Octavia. Der Zeitwert des vier Jahre alten Fahrzeuges wurde auf rund 12.000 Euro beziffert.

An der Westendstraße waren Unbekannte ebenfalls in einen Pkw Skoda Octavia eingedrungen. Sie konnten den Kombi jedoch nicht starten. Es entstand ein Sachschaden von etwa 500 Euro.

Zeit:     29.05.2012, 07.20 Uhr bis 19.15 Uhr
Ort:      Dresden-Bühlau/Radeberger Vorstadt

Von einem Parkplatz an der Quohrener Straße stahlen Unbekannte gestern einen schwarzen Pkw Seat Leon. Angaben zum Zeitwert des sechs Jahre alten Pkw liegen noch nicht vor.

Auch auf einem Parkplatz am Jägerpark hatten es Diebe auf einen Seat Leon abgesehen. Sie waren gewaltsam in das Fahrzeug eingedrungen. Der Versuch den Wagen zu starten misslang.

Zeit:     29.05.2012, 20.00 Uhr bis 30.05.2012, 05.30 Uhr
Ort:      Dresden-Johannstadt

In der vergangenen Nacht stahlen Unbekannte einen blauen VW T4 vom Käthe-Kollwitz-Ufer. Der zwölf Jahre alte Kleintransporter hat einen Zeitwert von rund 11.000 Euro.

Dieseldiebstahl

Zeit:     28.05.2012, 18.00 Uhr bis 29.05.2012, 07.45 Uhr
Ort:      Dresden-Wilsdruffer Vorstadt

Auf einem Parkplatz an der Ammonstraße zapften Diebe auf noch unbekannte Weise rund 150 Liter Diesel aus einem Reisebus ab und stahlen diese. Der Wert des Treibstoffes beträgt rund 220 Euro.

Spielautomat in Lokal aufgebrochen

Zeit:     29.05.2012, 10.00 Uhr festgestellt
Ort:      Dresden-Friedrichstadt

Während des Pfingstwochenendes hebelten Unbekannte ein Fenster zu einem Imbiss an der Schäferstraße auf. In den Räumlichkeiten brachen sie anschließend einen Spielautomaten auf und stahlen aus diesem Bargeld in noch unbekannter Höhe. Angaben zur Höhe des Sachschadens liegen noch nicht vor.

Einbrüche in Friseurgeschäfte in der Neustadt

Zeit:     25.05.2012, 16.00 Uhr bis 29.05.2012, 09.30 Uhr
Ort:      Dresden-Neustadt

Über die Pfingstfeiertage brachen Unbekannte in zwei Friseurgeschäfte an der Königsbrücker Straße ein.

Aus dem ersten Salon nahmen sie einen Tresorwürfel mit 250 Euro Bargeld mit. Die Täter warfen ihn aus dem Fenster und transportierten ihn anschließend ab. Bei dem zweiten Geschäft durchsuchten die Unbekannten die Räume und stahlen rund 300 Euro Bargeld.

Zeugen, die Beobachtungen im Zusammenhang mit den Einbrüchen gemacht haben, werden gebeten, sich zu melden. Hinweise nimmt die Dresdner Polizei unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen.


Quelle: PD Dresden