Mittwoch, 18. April 2012

Blitzer gefällt bei Unfall auf der B173 (Reichenbacher Straße) Ecke Olzmannstraße in Zwickau


Kurz nach 23:00 Uhr gab es auf der B173 (Reichenbacher Straße) Ecke Olzmannstraße  einen Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem Kleintransporter.  Der Fahrer des Transporters wollte die Reichenbacher Straße Stadtauswärts fahren, als ihn ein von der Olzmannstarße kommender  Audi seitlich rammte. Dieser beachtete die Vorfahrt des Transporters nicht. Infolge des Zusammenstoßes schleuderten beide Fahrzeuge über die Fahrbahn und fällten dabei den landwärtigen Blitzer, ehe sie neben der gegenüberliegenden Fahrbahn zum stehen kamen. Bei dem Unfall wurden zwei Personen leicht verletzt. Die Feuerwehr kam zur technischen Hilfeleistung zum Einsatz. Insgesamt entstand ein Schaden von mehreren zehntausend Euro. Die Kreuzung war teilweise gesperrt, Der Verkehr wurde an der Unfallstelle vorbeigeleitet.


Offizielle Polizeimeldung der PD Südwestsachsen:



Am Dienstagabend fiel der Rotlichtblitzer auf der Kreuzung Reichenbacher Straße/Olzmannstraße einem Verkehrsunfall zum Opfer.
Ein 19-jähriger Audi-Fahrer befuhr die Olzmannstraße in Richtung Neuplanitzer Straße. Beim Überqueren der Reichenbacher Straße übersah er den von links kommenden und vorfahrtsberechtigten Kleintransporter Daimler-Chrysler (Fahrer 48). Infolge des Zusammenstoßes wurde der Audi gegen den Blitzer geschleudert und zerstörte diesen komplett. Beide Fahrer verletzten sich dabei leicht. Der Gesamtschaden wird mit 40.000 Euro beziffert.
























Quelle Hit-TV.eu